Personal Shopping Hannover

Ich wurde im Laufe meiner Tätigkeit als Personal Shopper in Hannover bereits mehrmals damit konfrontiert, dass die Verkäufer in den Geschäften mich als Konkurrenz ansehen. Dabei realisieren sie nicht, dass wir unterschiedliche Aufträge und Ziele verfolgen. Folgender Artikel ist wie Musik in meinen Ohren:

Auch Verkäuferinnen freuen sich über Besuche des Personal Shopper. Das war nicht immer so. „Früher sahen mich viele als Konkurrentin“, sagt Kundert. Dabei hätten sie nicht den gleichen Auftrag. Während Kundert stilgerecht berate, müsse eine Verkäuferin das Sortiment genau kennen. Oft seien Kunden ohnehin skeptisch, wenn sie von Verkäufern beraten werden, da diese an Umsatz interessiert sind. „Mir kann es egal sein, wie viel ein Laden verkauft.“ […]Für die Läden sei dies dennoch ein Gewinn. „Wenn ich komme, wird in der Regel etwas gekauft“, sagt sie und schmunzelt.

Quelle: „Du bist ganz genau Du“, Tagblatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.